Gemeinsam im Alter unter einem Dach

Senioren-Wohngemeinschaft

In den eigenen vier Wänden mit Hilfe leben
Gefordert sein, gefördert werden

Geteilter Alltag, doppelte Lebensfreude

Was hat eine Studenten-WG mit einer Se­nio­ren-WG gemeinsam? Es ist ein ähnliches Kon­zept. Nur sind die Mieter*innen um ein Vielfaches älter und haben Pflege- und Un­ter­stützungsbedarf. Viele aus der älteren Ge­ne­ra­tion können sich noch gut daran er­in­nern, wie es damals war, als sie sich mit Kommiliton*innen oder Freunden ein "Dach über dem Kopf" teilten. Sie oder Ihr*e pfle­ge­be­dürf­tige*r Angehörige*r auch?

Genau wie damals stehen Gemeinschaft und Geselligkeit in einer Senioren-Wohn­ge­mein­schaft an erster Stelle. Selbst­bestimmt leben die Senior*innen in ihren eigenen vier Wänden und erhalten auf Wunsch rund um die Uhr individuelle Unterstützung durch ein Team von Pflegekräften, ehrenamtlichen Mit­ar­bei­ten­den*, An­ge­hö­rigen und Nach­barn.

*Diese Leistungen werden von unserem Partner, der Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH, erbracht, mit der wir eng zusammenarbeiten. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Senionr*innen-Wohngemeinschaften | LIONCARE

Mein Zuhause, unser Zuhause

In einer Wohngemeinschaft ver­fü­gen alle Mieter*innen über min­des­tens ein eigenes Zimmer. Wei­te­re Räume wie eine offene Wohnküche werden gemeinsam genutzt. Jeder gestaltet seinen Tag nach Belieben und übernimmt, soviel wie er (noch) kann an Tätigkeiten im Haushalt, ob beim Essenkochen oder Wä­sche­wa­schen.

Zur Seite steht eine geschulte Prä­senz­kraft, die jeden Tag vor Ort ist und um die per­sön­lichen Wünsche und Vorlieben der Mieter*innen weiß – auch beim Essen. Durch die über­schau­bare Anzahl an Mieter*innen vereint unter einem Dach und die vertrauten Pfle­ge­kräf­te, die täglich auf Wunsch ins Haus kommen und unter­stüt­zen, entsteht schon bald eine familiäre Atmosphäre.

Für mehr Lebensqualität

Besonders für Personen, die viel Un­ter­stüt­zung benötigen, zum Bei­spiel aufgrund einer de­men­tiel­len Er­kran­kung, ist diese Wohnform eine op­ti­male Lösung. Die Le­bens­qualität kann sich dadurch spürbar ver­bes­sern. Angehörige werden ent­lastet.

Pflegekräfte unterstützen bei der Körperpflege und der medizinischen Versorgung sowie bei All­tags­auf­gaben wie Einkaufen oder Putzen. Angehörige und ehren­amt­liche Mit­ar­bei­ten­de tragen ihren Teil für ein gutes Leben in der Wohn­ge­mein­schaft bei.

Wohnen mit Service | Altersgerecht und individuell

Ein selbstbestimmtes, individuelles Leben in der ge­wohn­ten Umgebung ergänzt durch ein bedarfsgerechtes Pflege- und Dienst­leis­tungs­an­gebot, ist Inhalt des „Woh­nen mit Ser­vice".

Sie haben Interesse an diesen Wohn­konzepten?
Wir beraten Sie gern!

© LIONCARE - Geteilte Verantwortung